Jura

Format, Stehende Grabstele mit Einfassung, Form, Quader, streng rechteckig, Fränkischer Kalkstein, Vorderseite naturrau, Seiten gesägt und handwerklich überarbeitet, …


Format, Stehende Grabstele mit Einfassung, Form, Quader, streng rechteckig, Fränkischer Kalkstein, Vorderseite naturrau, Seiten gesägt und handwerklich überarbeitet, … .pdf
ansehen, speichern, ausdrucken, …,

Format, Stehende Grabstele mit Einfassung, Form, Quader, streng rechteckig, Fränkischer Kalkstein, Vorderseite naturrau, Seiten gesägt und handwerklich überarbeitet, … , jpg


Inhaltsverzeichnis
Format, Stehende Grabstele mit Einfassung, Form, Quader, streng rechteckig, Fränkischer Kalkstein, Vorderseite naturrau, Seiten gesägt und handwerklich überarbeitet, …

Beitrag,  http://wp.me/p5pRZT-2Qt, ,
Ordner, https://goo.gl/mAHEOC, ,
Index, https://goo.gl/7es9FJ, ,
Pdf, https://goo.gl/vZc5FS, ,
Kontakt: bildhauer.beierlein@ymail.com

Notizen

▧, Ort, …
▧, Format und Form, …
▧, Naturstein, Jurakalkstein, …
▧, Bearbeitung, naturrau, gesägt, handwerklich, geriffelt, …
▧ Inschrift:
__mm Vorname, Laufweite __mm
__mm Name, Laufweite __mm
__mm Lebensdaten, Laufweite __mm
▧ Schriftart und Schrifteinteilung, serifenbetone Linear-Antiqua, Caecilia
Schrifteinteilung für __ Personen.
▧ Art der Ausführung, graviert-getönte Inschrift, wetterfeste Durol Schriftfarben
▧ Ornament: ohne
▧ Accessoires: keine
▧ Das Grabbeet wird von den Angehörigen oder dem Gärtner entsprechend den Vorgaben der Friedhofsordnung angelegt und bepflanzt.
▧ Mörtelbett, Traßzement, Sand, die ca 22. nicht aufquellenden Keile sind idealerweise aus Hartplastik und vollständig mit Mörtel umschlossen.
▧ Befestigungsdübel, gerippter, nicht rostender Stahl, Durchmesser 15mm, Einbindtiefe je ca. 15-18cm, Gesamtlänge des Grabsteindübels ca. 40cm.
▧ Die Einfassung steht hinten auf dem Grabsteinfundament auf. Vorne steht die Einfassung auf einer armierten Stahlbetonplatte auf und ist fest vermörtelt.
▧ Fundament, Beton C16/20. 70x45x30. Bei der Wahl der Fundamentabmessungen sind die Vorgaben der DIN EN 1992-1-1 zu beachten. Das Fundament und der Dübel wurden berechnet mit Hilfe der Bemessungstabelle TA Grabmal 2012 DENAK.
▧ Grabnutzungsberechtigte:
▧ Entwurf, Planung und Umsetzung: Bildhauer A.Beierlein, Steinmetz- und Steinbildhauermeister, Staatlich geprüfter, Steintechniker, bildhauer.beierlein@ymail.com, https://bildhauerbeierlein.wordpress.com/

 

Notiz, Kundenberatung vor Ort, aussuchen einer naturrauen Jurakrustenplatte

150225, Steinbruch, Jurakalkstein, Foto72-1024x764

150225, Steinbruch, Jurakalkstein, Foto72-1024×764

Notiz, …, Kundenberatung vor Ort, Steinbruch, aussuchen eines Werkstücks, naturrau, Jurkalkstein, Jura, natürlich, Krustenplatte, natürliche Oberfläche, Besuch im Steinbruch, mit Kunden, Exkursion, Ausflug, …, http://wp.me/p5pRZT-2fw

Pdf, 150715, Ornament, Edelweiss

Index, Edelweiss.gdoc
ansehen, speichern, ausdrucken, …,


Edelweiss

Beitrag, http://wp.me/p5pRZT-15D, ,
Ordner, https://goo.gl/sXsz9w, ,
Index, https://goo.gl/dnZEQ7, ,
Pdf, 150715, Ornament, Edelweiss, …,
bildhauer.beierlein@ymail.com

Notizen, …, Ornament Edelweiß, Leontopodium, Bleistifskizze auf Papier, …
▩ Das Alpen-Edelweiß gehört zur Gattung Leontopodium. Das Leontopodium alpine kommt autochthon in den Alpen, im Jura, den Karpaten, im nördlichen Balkan und im nördlichen Apennin und in den Pyrenäen, in den Abruzzen, im Dinarischen Gebirge und im Pirin-Gebirge vor.
▩ Andere Arten des Edelweiß finden sich außer in zentralasiatischen Hochsteppen im nördlichen Himalaya, in Nordchina, in der Mongolei, in Japan, Korea und auf Kamtschatka, …
▩ Suche: „Edelweiss“ https://bildhauerbeierlein.wordpress.com/?s=Edelweiss

Jurakalkstein, Fränkische Alb, Natursteinmuster, Oberflächenbearbeitung, …

Index.gdoc
ansehen, speichern, ausdrucken, ✎…


Bildergalerie, Natursteinmuster, Jurakalkstein, jpg

Inhaltsverzeichnis,
Jurakalkstein,

Beitrag, http://wp.me/p5pRZT-bF, ,
Ordner, https://goo.gl/brsHtW,
Index, https://goo.gl/GaoXtz,
Pdf, https://goo.gl/LQFfvh, ,

Beschreibung
Jurakalkstein
Notizen

Namen: Jurakalkstein, „Juramarmor“, Jura, Jura Goldgelb, …
Varietät: goldgelb, grau, beige, gelb
Gesteinsart: Sedimentit, Kalkstein
Herkunft: Frankische Alb, in der Gegend um Eichstädt. Jura-Marmor, auch Jura oder Jurakalk bzw. Jura-Kalkstein und Treuchtlinger Marmor genannt, ist der Handelsname des hellgelben bis blaugrauen fossilreichen Kalksteins aus dem oberen Malm im Raum Eichstätt, Treuchtlingen und Petersbuch-Erkertshofen. Frühere Abbaugebiete des Jura-Marmors liegen bei Treuchtlingen und Pappenheim, der deswegen auch Treuchtlinger Marmor genannt wird. Heute wird dieser Naturstein extensiv im Raum Titting und Kaldorf abgebaut. Das Abbaugebiet des Jura-Marmors dürfte das größte aktive Abbaugebiet für Naturstein in der Bundesrepublik sein. Steinbruch: Jurastraße Gundelsheim
Eigenschaften: goldgelber Kalkstein, mit Sedimenten, Ammoniten, Belmeniten, ….
Eignung von Naturstein: Jurakalkstein eignet sich besonders für feine Bildhauerarbeiten oder Massivarbeiten
Oberflächenbearbeitungen:  Jurakalkstein, Krustenplatten, naturrau, natürliche Oberflächen.

▧ Bildgalerie 01,
▧ Bidlgalerie 02, Video, Pdf, …
▧ Jurakalkstein, bruchrau.
Bildgalerie 01, Video, Pdf, …
▧ Jurakalkstein, künstlerisch-handwerkliche Bearbeitungen. Bildgalerie, Video, Pdf, …
▧ Jurakalkstein, geschliffen. Bildgalerie, Video, Pdf, …
▧ Jurakalkstein, polierfähig. Bildgalerie, Video, Pdf, …
150721, Natursteinmuster, Jurakalkstein, Fränkische Alb, gestockt, bossiert, Bohlöcher, grob gespitzt, Kanten gefast, …
150706, Natursteinmuster, Jurakalkstein, naturrau, Kernlochbohrung, …
150107, Gestaltungsblatt, Jurakrustenplatte, natürliche, Oberflaeche.pdf
150107, Muster, Jurakalkstein, bruchrau.pdf
150107, Muster, Jurakalkstein, gebrochen, Bohrloch.pdf
150107, Muster, Jurakalkstein, geschliffen.pdf
150107, Muster, Jurakalkstein, gestockt.pdf
150107, Muster, Jurakalkstein, Krustenplatte, Bohrloch.pdf
150107, Muster, Jurakalkstein, Krustenplatte, Inschrift, graviert, getoent.pdf
150107, Muster, Jurakrustenplatte, natürliche, Oberflaeche.pdf
150107, Muster, Jurakrustenplatte, Seiten, gesaegt, Werkstattboden.pdf


Jura-Krustenplatten,
Natürliche Oberfläche, Naturkruste

Hinweis in Angeboten und Rechnungen, SSG: „Kalksteine sind nicht tausalzbeständig. Bei Bedarf sind Streusplitte zu verwenden. Um eine gute Wetterbeständigkeit zu erreichen, verwenden wir nur geeignetes Material aus speziell ausgesuchten Schichten. Trotzdem kann auch bei sachgemäßer Anwendung bzw. Verlegung das Risiko eines Frostschadens nicht völlig ausgeschlossen werden. Eine absolute Frostbeständigkeit bei Kalkstein kann deshalb grundsätzlich nicht garantiert und eine Haftung nicht übernommen werden.“

Jurakrustenplatte

150303, Bronze, Frau mit Kind, Jurakrustenplatte, Kalkstein