4.0.0.0 AB

[0110] CV
[0111] Lebenslauf: Lebensereignisse, Besondere Ereignisse, …
[0112] Referenzen, …

[0120] Netzwerke
[0121] Soziale Netzwerke
[0122] Kontakte und Kooperationen

[0130] Planziffern
[0131] Kalender
[0132] Projektmanagement
[0133] Finanzen

[0140] Projektraum
[0141] Zeichenwand
[0142] Modelliertisch
[0143] Werkbank
[0144] Galerie
[0145] Teeküche
[0146] Weisse Couch

Strassacker, Herstellungszeiten, Lieferzeiten, …

Befestigungsdübel,
Terminarbeiten, …

Früh aufstehen und bei der Arbeit immer viel gut gekühlten Tee trinken. Im Moment kann es passieren, dass ich im einen oder anderen Fall vielleicht ein bissl gereizt reagiere. Die Herstellungszeiten der Bronzegiesserei verzögern sich ganz erheblich. Da scheint sich der massive Stellenabbau bemerkbar zu machen. Das ist bedauerlich aber kein Grund über die Mitarbeiter von Strassacker herzuziehen, die trotz allem ihr bestes geben. Obwohl ich meine Zeichnungen genau mache, meine Projektmappen penibel führe, die Projekte gewissenhaft leite, immer wieder freundlich nachfrage, Hilfestellung anbiete, … So manch einer versteht das nicht und möchte mich verantwortlich machen, unterstellt mir gar böse Absichten. Da heisst es Contenance bewahren. Aber wenn einer dann gar zu dreist wird, muss ich mich dann schon auch mal wehren.

Bitte achtet darauf, dass die Bronzetafeln, Bronzeblätter, Schriftzüge etc. immer auch die richtigen Gewindedübeln mitgeliefert werden, so dass sie in das Löcherl passen. Besonders wenn ich Terminarbeiten zu erledigen habe verursacht es mir doch sehr viel Stress und Zeitverlust in den Baumarkt fahren zu müssen um mir eine passende Gewindestange zu besorgen. Ich möchte mir extra dafür keine Ständerbohrmaschine zum Gewindeschneiden kaufen und auch keinen Satz an unterschiedlichen Gewindestangen. Das nimmt mir nur Platz weg und Staubt ein. Angesichts der Regelmäßigkeit und Häufigkeit wäre diese Anschaffung inzwischen aber überlegenswert.

Beitrag, http://wp.me/p5pRZT-3Os, ,
1,3,7-Trimethyl-3,7-dihydro-1H-purin-2,6-dion

Notiz, Kunstgiesserei Strassacker Stellenabbau, Entlassungen, …

Ich habe mich, obwohl ich Facebook nicht empfehle, zu dem Thema „Strassacker Stellenabbau“ geäussert und in einer Steinmetz-Facebook-Gruppe eine Diskussion angeregt: https://www.facebook.com/notes/bildhauer-ab/massiver-stellenabbau-bei-der-kunstgiesserei-strassacker/759396967576682/
Beitrag, http://wp.me/p5pRZT-3O8, ,

Ähnliche Suchanfragen zu Kunstgiesserei Strassacker Stellenabbau
strassacker entlassungen,
strassacker project,
strassacker süssen shop,
strassacker süssen stellenangebote,
strassacker süssen entlassungen,
strassacker süssen öffnungszeiten,
kunstgießerei strassacker süßen,

Visitenkarte und Prospekt für das Leistungsfeld „Steinmetz München, Friedhofsservice, …“

AB, Visitenkarte für das Leistungsfeld „Steinmetz Friedhofservice, Alle Leistungen auf allen Friedhöfen.pdf, ansehen, speichern, ausdrucken, …,

Visitenkarte, Typ,
minimalistisch, funktional, …
zum schnellen selbst ausdrucken auf dem A4 Heimdrucker, …
wenn darum gebeten wird, zum in die Hand geben beim Gespräch auf dem Friedhof während der Schrifthauerarbeiten, …

WP-Beitrag, http://wp.me/p5pRZT-3Mj, ,
G-Ordner, …, ,
Pdf, https://goo.gl/uDQPOU, …,
Svg, …, …,
Dokuwiki, http://wiki.beierlein.eu/doku.php?id=visitenkarte, …,
Html, …, …,
Notizen,  …, Werbung machen auf Friedhöfen ist aus guten Gründen verboten. Das versteht sich eigentlich von selbst. Die Friedhofsordnung sieht allerdings vor, dass jeder Steinmetz auf der Seite des Grabsteins den er aufstellt seinen Firmenname und die Grabnummer eingraviert und austönt. Das sollte eigentlich schon Werbung genug sein. Ich habe in der Anfangszeit oft meinen Firmenname nicht eingraviert, weil ich es für nicht so wichtig hielt. Die Grabnummer eingravieren reicht, meinte ich. So wurde ich von den Friedhofsverwaltern immer mal wieder freundlich darauf hingewiesen, dass ich doch bitte immer auch meinen Firmennamen eingravieren müsse. Nicht darf oder soll, sondern muss! Also werde ich das in Zukunft immer tun – meinen Namen voll ausschreiben und nicht mehr nur meine Initialen einhauen. Autobeschriftung oder beschriftete Firmenkleidung wären zwar als Werbung auf dem Friedhof erlaubt, darauf verzichte ich aber auch gerne. Ich mag Werbung einfach nicht. Wenn ich mit dem großen Sonnenschirm am Schriftenhauen bin, erkennt auch jeder so, dass ich Steinmetz bin und wenn jemand eine Frage hat, dann spricht er mich an. Ich werde dann immer mal wieder nach meiner Visitenkarte gefragt. Visitenkarten habe ich schon lange nicht mehr seitdem es iPhones und Smartphones gibt. Ich erinnere mich an die Zeit in der man noch Wert darauf legte, besonders edle Visitenkarten mit sich zu führen. Aber wozu sündteure Visitenkarten in hoher Auflage drucken lassen, die man doch nicht unter die Leute bringen will und ehe man es sich versieht sind die Angaben auch schon wieder veraltet. Wie lange bewahre ich denn eine Visitenkarte auf wenn ich eine bekomme? Ich tippe die Info in mein elektronisches Adressbuch und schmeisse die Visitenkarte weg. Eine Visitenkarte darf also nicht mehr sein als ein kleiner Merkzettel zum wegwerfen sein.

…, minimalistische und funktionale Visitenkarte, angelegt als editierbares SVG, zum spontanen selbst ausdrucken in schwarzweiss auf A4 Papier oder Zeichenkarton. Checkkartenformat, ID-1-Format entspricht 85,60 mm × 53,98 mm (Wikipedia), faltbar, … ähnlich einem vierseitigen Faltprospekt, 1. Seite: Kontaktdaten (Impressum), QR-Code mit elektronische Visitenkarte, Barcode mit Link zum Blog, 2. Seite ähnlich einem Inhaltsverzeichnis mit WP-Kurzlinks zum Blog, 3. Seite Kurzanleitung für Anfrage und Angebot einholen, 4. Steinmetz-Leistungen in Stichworten, …

…, A4/A5, …

AB, Visitenkarte für das Leistungsfeld „Steinmetz Friedhofservice, Alle Leistungen auf allen Friedhöfen, Faltblatt A4, A5.pdf, ansehen, speichern, ausdrucken, …,

Bächtlefest, Bad Saulgau, Hochberger Hofnarr,

 AB, Lebenslauf, Arnulf Beierlein.pdf, ansehen, speichern, ausdrucken,  

Bächtlefest, Bad Saulgau,
Hochberger Hofnarr,
Schloßberg, …

Beitrag, http://wp.me/p5pRZT-3Lq, ,

 

Notiz, Grabstein locker, lose, wackelt, … befestigen, reparieren, …, Natursteinmörtel richtig angemischt.


Mörtel richtig anmischen, …

Beitrag, http://wp.me/p5pRZT-3Lc, ,

Man sollte meinen, dass Mörtelmischen nicht allzu schwierig ist. Alte Mörtelmischung mit Zement-Anteil in homöopathischen Dosen. Sacklzement! Das ist die WO-Qualität. Da hat er absichtlich zu wenig Zement reingetan, der bärtige Barfußgänger. Die Einfassung wurde zuvor ohne Unterzug versetzt. Mörtelreste kann man es ja nicht nennen, … das was drin war musste ausgegraben werden, Erde verdichten mit groben Kies nivellieren  und Unterzug einbauen. Einfassungsstücke einrichten und mit korrekt angemischten Mörtel befestigen. Die Mörtelmischung muss ausreichend Traßzement enthalten und feucht sein, auf gut Boarisch g’sagt: Es muss g’scheid batzen. Die Wasserzementwert-Tabelle kann man bitt’schön zuhause im Regal liegen lassen. Auf dem Friedhof wird für die paar Batzen der Mörtel nach Gefühl und Erfahrung angemischt. Jemand der den Mörtel mit zu wenig Traßzement anmischt handelt vorsätzlich aus Bosheit.

  1. http://www.beton.wiki/index.php?title=Wasserzementwert
  2. „Zement-Merkblatt“ der BetonMarketing Deutschland GmbH (PDF; 223 kB). Abgerufen am 4. Januar 2012
  3. Hochspringen http://www.uni-kassel.de/upress/online/frei/978-3-89958-108-9.volltext.frei.pdf.
  4. Hochspringen https://cuvillier.de/uploads/preview/public_file/4851/3865377254.pdf.
  5. Hochspringen Broschüre des Betonmarketing Österreich.
  6. Hochspringen nach:a b DIN 1045-2:2008-08 Tragwerke aus Beton, Stahlbeton und Spannbeton — Teil 2: Beton – Festlegung, Eigenschaften, Herstellung und Konformität. S. 23–27.

 

 

 

 

 

 

 

Erfahrungswerte, Herstellungszeit, Blätter aus Bronze mit Inschrift

Verzeichnisse, Materialmuster, Bronzeblatt, .pdf, ansehen, speichern, drucken,

Notiz, Erfahrung,
Herstellungszeiten,
Bronzeblätter mit Inschrift, …

Was tun wenn mal etwas nicht so ganz funktioniert wie man es gerne hätte?
1., Sich selbst fragen: Was habe ich gemacht? Was habe ich versäumt zu tun? Was hätte ich besser machen können?
2., Sich dabei nicht selbst belügen,  schönreden, sich eine Sache hinbiegen, … Verantwortung übernehmen.
3., Versuchen die Fehler anderer zu verstehen, geduldig und sachlich bleiben, keine Schuldzuweisungen, stattdessen Hilfestellung anbieten, …
4., Eine unangenehme Situation soweit geistig verarbeiten, dass daraus ein Nutzen gezogen werden kann.

„… Situation: nachdem ich gebeten worden bin die sechs Bronzeblätter zu zeichnen und anzubieten habe ich mich mit der Aufgabenstellung zeitnah auseinandergesetzt und einen Entwurf mit Preiskalkulation vorgelegt. Die Bronzeblätter werden von mir präsentiert, auf Anfrage gezeichnet und angeboten. Letztlich werden diese Bronzeblätter gegossen von der Kunstgiesserei Strassacker – einer renommierten und zuverlässigen Kunstgiesserei in Süßen mit der ich schon viele Jahre gerne zusammenarbeite. Ich habe in dem Moment wie ich den Auftrag erhalten habe, meine Zeichnungen und Arbeitsanweisungen mehrmals sorgfältig geprüft und an die Giesserei weitergeleitet. Aber Überraschungen kann es doch immer mal wieder geben. Es hat dann, leider entgegen aller bisherigen Erfahrungen, länger gedauert bis ich die Freigabezeichnungen zurückerhalten habe. In einem großen Unternehmen ist es leider manchmal auch so wie in eine Behörde: man geht von Abteilung zu Abteilung und letztlich ist nicht rational erklärbar woran es nun hakt. In diesen Fällen muss ich unbedingt geduldig und verständnisvoll sein. Jedenfalls habe ich nun nach beharrlichen Insistieren die letztendlichen Freigaben erteilen können und folgende Antwort erhalten: „Hallo Herr Beierlein, die Kollegen in der Fertigung wissen bescheid, dass Sie den Auftrag schnellstmöglich umsetzten müssen. Da es sich allerdings immer um das gleiche Blatt handelt und wir nur 2 Modelle haben müssen wir die Blätter nacheinander gießen. Das heisst es könnte noch bis Anfang Juni dauern. …“ Tatsächlich ist es bisher noch nicht vorgekommen, dass sechs Bronzeblätter auf einmal bestellt wurden. Da die einzelnen Blätter die ich bisher gezeichnet habe und herstellen ließ hatten eine kürze Herstellungszeit hatten, bin ich davon ausgegangen, dass es für die sechs Bronzeblätter genauso sein würde. Jetzt müssen wir leider länger warten, das tut mir leid. Ich an dem Projekt dran, der Ordner liegt geöffnet auf dem Tisch und werde den Stand der Dinge in regelmäßigen Abständen abfragen. …“

Beitrag, Notizen, http://wp.me/p5pRZT-3K5, ,
Beitrag, Blätter aus Bronze mit Inschrift, http://wp.me/p5pRZT-bh, ,

Schriftentwurf: „Lieber Lennart, zur katholiſchen Taufe in Argentinien wünſche ich Dir alles Gute und einen geſegneten Appetit! Arnulf“

AB, Blog, Inhaltsverzeichnis.pdf, ansehen, speichern, ausdrucken, …,

Beitrag, http://wp.me/p5pRZT-3I9, ,
Ordner, …, …,
Pdf, https://goo.gl/WGzxwb, ,

Schriftentwurf: „Lieber Lennart, zur katholiſchen Taufe  in Argentinien wünſche ich Dir alles Gute und einen geſegneten Appetit! Arnulf“

AB, Berechnungen, Physikalische Größen, Steinmetz Gliedertarif, Arbeitszeit, Maschinen und Geräte, Material und Verbrauchsstoffe,

AB, Berechnungen.pdf, ansehen, speichern, ausdrucken, …,

Physikalische Größen,
Steinmetz Gliedertarif,
Arbeitszeit,
Maschinen und Geräte,
Material und Verbrauchsstoffe,
Fahrtzeiten, …

Beitrag, http://wp.me/p5pRZT-3AH, ,
Ordner, https://goo.gl/OHDrnx, ,
Index, https://goo.gl/7djl2w, ,
Pdf, https://goo.gl/CltHlX, ,

Werkzeuge, Dreikant-Widia-Bohrer, Schriftlochbohrer, Eisenknüpfel, Rotmarderpinsel, Diamant-Flantsch, Schleifpapier, Schrifteisen, …

Schrifthauer-Werkzeuge

Beitrag, http://wp.me/p5pRZT-3Au, ,

Dreikant-Widia-Bohrer, (Dreikant-Schlagbohrer, Vollwidiabohrer, Vollhartmetallbohrer, )
Schriftlochbohrer, ()
Eisenknüpfel,
Rotmarderpinsel,
Diamant-Flantsch,
Schleifpapier,
Schrifteisen, …