Werkstücke unbearbeitet und während der Bearbeitung

Anlieferung eines Werkstückes aus Naturstein und aufbänken.

gesägtes Werkstück

gesägtes Werkstück

…, aufbänken, Anlieferung, Stein aufstellen, Harritsch, Rollen, Holzrollen, Hebelkräfte, Werkstück, Palette, Spedition, …

Beitrag, http://wp.me/p5pRZT-37x, ,
Jedes Projekt ist für mich ein besonderes Projekt. Wäre es nicht besonders, würde ich es nicht machen. Deshalb dokumentiere ich gerne soweit als möglich jeden Arbeitsschritt, auch wenn es noch so banal zu sein scheint. Geld das ich einnehme bleibt mir sowieso nicht, die Serie von Schnappschüssen mit einer kleinen Notiz dazu, das bleibt mir schon. Die gesägten Werkstücke werden per Spedition auf einer Palette vom Steinbruch angeliefert. Wenn ich bei der Anlieferung selbst anwesend sein muss, kann ein Tag vergehen ohne die Zeit optimal nutzen zu können. Deshalb erteile ich den Lkw-Fahrern eine Abstellgenehmigung und weise Ihnen einen sichern Platz zum Abstellen zu. Da steht die Palette dann und oft habe ich nicht die Möglichkeit den schweren liegenden Stein von der Palette zu nehmen und ihn auf Unterleghölzer zu stellen. Wenn ich dann auch noch alleine bin, wird es kniffelig. Wie kann man einen Stein, der das Mehrfache von einem selbst wiegt ohne Maschinen fortbewegen und dann auch aufrichten. Im Wesentlichen sind das Kanthölzer, Holzrollen, lange Eisenstange, viel Ruhe und Erfahrung. Natürlich darf der Harritsch nicht fehlen sonst wird es richtig schwierig. In diesem Fall könnte ich die Palette zur Hebebühne geschoben und habe es mir etwas leichter gemacht.

Muster: Jurakrustenplatte, Davidstern

150623, 120203, Arbeitsschritte, farblich austönen, Ornament, Davidstern, graviert-getönt, Jurakalkstein naturrau, Krustenplatte

150623, 120203, Krustenplatte

150623, 120203, Arbeitsschritte, farblich austönen, Ornament, Davidstern, graviert-getönt, Jurakalkstein naturrau, Krustenplatte, … Youtube Kurz-Video.

[15KW19, 150504, 150510] Wochenbericht, Stundenbericht, Arbeitszeitermittlung, Anleitung, Dokumentation, …

Überblick … der Reihe nach:


 Aufgezeichnete Schrift einhauen

150507, 133603, 150507, 173936,  …, Schrifteisen anschleifen.  Schrifthauen von Hand und mit Picchio. Der Picchio reicht an einen normalen druckluftbetriebenen Schriftenhammer nicht heran. Aber es ist durchaus möglich damit Feinheiten auszuarbeiten. Bei Kalksteinen bevorzuge ich es die Schriften nach wie vor ohne Druckluft zu hauen. Vernünftigerweise nimmt man das breite Schrifteisen in de Hand und arbeite in einem Zug alle Vertikalen aus, dann dreht man das Eisen in der Hand und haut alle Horizontalen. Die Rundungen werden dann mit dem schmalen Eisen ausgehauen. Dann werden die Feinheiten ausgearbeitet entweder von Hand oder mit dem sehr feinen Schlag des Oicchio und zuletzt wird die gesamte Fläche mit der Diamantbürste abgeschliffen, … mit allen Störfaktoren wie E-Mail und Telefon. Arbeitszeit: ca.  4 Stunden.


Aufzeichnen einer Inschrift mit Bleistift und Lineal

150507, 120059, Inschrift, mit, feiner Bleistift, Aufzeichnen, Inschrift aufzeichnen

150507, 120059, Inschrift, mit, feiner Bleistift, Aufzeichnen, Inschrift aufzeichnen

150507, 113203, 150507, 121808, Schriftschablone ist vorhanden und auf Papier ausgedruckt. Linien mit Bleistift aufzeichnen. Auf Rückseite der Papierschablone Umbra-Wachfarbe auftragen. Schriftschablone auf Stein aufkleben. Umrisse der Buchstaben mit Bleistift durchzeichnen, durchdrücken. Schriftschablone abnehmen und mit feinem Bleistift exakt nachzeichnen. Insgesamt langsam aufgezeichnet, da zwischenrein andere Störfaktoren auftraten (Telefon, E-Mail) Arbeitszeit: ca. 1 Stunden


Blüten V1, V2 V3, V4, L1, L2, L3

150508, 050000, 150508, 113000, 6,5Std.,  … 6 Blüten aufgezeichnet, grob aushauen, …
150508, 120000, 150508, 160000, 4Std., fein riffeln und überschleifen, …
150508, 160000, 150508, 170000, 1Std., Einpacken, …
150508, 170000, 150508, 180000, 1Std., Fahren, …
150508, 180000, 150508, 200000, 2Std., Aufstellen, …


Einräumen, Fahrt, Fundament, Fahrt, …

150508, 165720, Einladen, …
150508, 182329, Friedhof, Eingang, …
150508, 190016, Graben, , altes Fundement entfernen, …
150508, 191546, kein tragfähiges Fundement vorhanden, …
150508, 194136, Stahlbetonstreifen, …
150508, 202857, Fundament erstellt, … Ermittelte Arbeitszeit ohne Anfahrten: 2 Std.


Aufmaß, Friedhof Obermenzing

150509, 094325, 150509, 095722,  Samstag. Ausmessen eines Grabamals auf dem Friedhof Obermenzing. Die alte Inschrift soll entfernt werden. Die Fläche soll neu beschriftet werden. Ohne Anfahrt. Die Grabstätte war leicht zu finden ohne Angabe der Grabnummer. Die Grablage wurde am Telefon geklärt. Weitere Maße für die 3D-Zeichnung im Archiv2015. Überprüfen auf Standsicherheit. Überprüfen auf Schadstellen. Keine Störfaktoren. Ermittelte Arbeitszeit ohne Anfahrt: __ Stunden ca. 25 min


150510, Sonntag, 3D-Zeichnung

150510, 3D-Zeichnung, Grabanlage, Obermenzing, 02, Ansicht von vorne links

150510, 3D-Zeichnung, Grabanlage, Obermenzing, 02, Ansicht von vorne links

150510, 140000, 16000, 3D-Zeichnung anhand des gestrigen Aufmaßes. Nachzeichnen eines bestehenden Grabmals zwecks Erneuerung der Inschrift. Die vorhanden Inschrift soll entfernt werden, anschliessend sollen die Inschriften neu eingeteilt werden. Bilders des bestehenden Grabmals: Archiv2015, Arbeitszeit (3D-Zeichnung erstellen) ohne größere Störfaktoren: __ Stunden. 2 Stunden


150510, Schrifteinteilung, Schriftentwurf

150510, 182400, 3D-Zeichnung, Grabanlage, Obermenzing, 05, Schrifteinteilung, Ermittlung der Laufweiten

150510, 182400, 3D-Zeichnung, Grabanlage, Obermenzing, 05, Schrifteinteilung, Ermittlung der Laufweiten

150510, 170000, 182600, Schriftentwurf, passenden Font zur Block finden: Deltarbo-Demi ist am ähnlichsten. Behelfsweise kann für die 3D Zeichnung auch die Arial Narrow verwendet werden, allerdings stimmt das Schriftbild nicht exakt überein und so können keine sichern Laufweiten ermittelt werden. Zu Ermittlung der Schrifthöhen reicht es allemal. Für die SVG-Zeichnung wird ein Bitmap der Original Block vektorisiert. Ermittlung der Laufweiten, … SVG und PDF erstellt. Mit Störfaktor „Hansdampf“.  E-Mail mit Zeichnungen verschickt: „im Anhang der Mail sende ich Ihnen einen ersten Schriftentwurf. Ich habe die möglichen Schrifthöhen und Laufweiten ermittelt. Bitte überprüfen Sie den Text auf seine Richtigkeit. Ich musste die Schriftart Block aus einem Bitmap vektorisieren. Daher kommt es, dass die Umrisse der Buchstaben „nur“ skizzenhaft erscheinen, wenn Sie in die Zeichnung hinein zoomen und nicht so präzise, wie wenn ein Font existierte der verwendet werden könnte. Für die Ermittlung der Schrifthöhen, Laufweiten und zur Einteilung reicht aber die Skizze. Die Bohrschablone wird ohnehin mit der Rückseite der Original-Buchstaben auf Papier gestempelt. Wenn alles soweit passt, dann könnte ich die Buchstaben giessen lassen. Wir können uns auch noch Zeit lassen und an der Zeichnung weiterbasteln.“ Arbeitszeit: __ Stunden. 5


Planziffern: Berichte, Zeichnung Obermenzing, Zeichnung Wasserstrahl, Bretter sägen, E. überarbeiten, WO,  …


Anreißen – Steinmetz

2015-04-09 13.59.08, Sprengeisen, Hammer, Fäustel, Schlegel, anreißen, Riß, auf Riß einsprengen, einsprengen

2015-04-09 13.59.08, Sprengeisen, Hammer, Fäustel, Schlegel, anreißen, Riß, auf Riß einsprengen, einsprengen

In der Sprache der Maurer, Steinmetze und Bildhauer bedeutet „anreißen“ einen geraden Strich auf ein Werkstück aufzeichnen. Zum Anreißen kann je nach Anforderung ein einfacher Bleistift und ein Richtscheit, ein scharfes Schrifteisen oder eine Diamantnadel verwendet werden. Mit dem Sprengeisen und Fäustel wird nach dem Anreißen auf Riß eingesprengt. Das Wort Hammer ist unter Steinmetzen und Bildhauer nicht gebräuchlich. Entweder man spricht von einem Fäustel, was ein eher breiter Hammer ist, oder man spricht von einem Schlegel, womit ein länglicher Hammer mit kleiner Fläche gemeint ist. Ein Fäustel ist zwar treffsicherer aber ein schlanker langer Schlegel hat mehr Wucht. Haut man sich mit einem Schlegel auf die Pfoten merkt man den Unterschied, das tut richtig weh.

Materialmuster, Kupfer, Kupferblech, abgerieben

image

Materialmuster, Kupfer, Kupferblech, abgerieben, Küchenschwamm

150402, Schallmessung, Schrifthauen, von Hand, ohne Druckluft, 67dB

150402, Schallmessung, Schrifthauen, von Hand, ohne Druckluft, 67dB

150402, Schallmessung, Schrifthauen, von Hand, ohne Druckluft, 67dB

150402, Schallmessung, Schrifthauen, von Hand, ohne Druckluft, 67dB, … Ich habe es gemessen. Schrifthauen von Hand, ohne Druckluft, ist in einem Meter Entfernung mit 60dB, 65dB, , … wahrnehmbar. Nur selten gehen die Schläge über 70dB. Damit entspricht der Schrifthauer-Lärm den man in ca. einem Meter Entfernung wahrnimmt, einem normalen Gespräch aus der selben Entfernung. Wenn zudem noch die Schrifttafel mit einem Bitumen-Vorhang umstellt wird und die Wände sowieso schallgeschützt sind, dann braucht sich niemand beschweren. Wer sich trotzdem beschwert, darf getrost als paranoider Streithansel bezeichnet werden. – Zu Zeiten der Meisterschule hatte ich solch eine Nachbarin. Der Praktisch-Unterricht fand immer einem Tag in der Woche statt. So ging ich einmal in der Woche mit Arbeitskleidung aus dem Haus. Als meine herzallerliebste Nachbarin erfuhr dass ich Steinmetz sei und die Meisterschule besuchte, schrieb sie sofort eine Brief an meine Vermieterin und beschwerte sich über die Lärmbelästigung. Ich hatte aber weder einen Modellierraum oder gar eine Werkstatt bei mir eingerichtet. Alles was ich zu Hause tat war Statik und Mathe lernen und das meist noch mit Gehörschutz, damit mich nichts ablenkt. Aber das war ja nicht das einzige. Meine Frau hatte Nachtschicht und schlief am Tag. Von uns war nichts zu sehen und nichts zu hören. Als meine Herzallerliebste Nachbarin sah, dass meine Frau eine dunklere Hautfarbe hat, wurde sofort ein Beschwerde-Brief an die Vermieterin geschickt: Es stinkt! … Na klar, weil die vegane Vollwertkost ja so stinkt. Hu! Trockenobst, Vollkornbrot, Grüner Tee , … wie das alles stinkt, nicht zum aushalten ist das! – Ich werde diesen Psychoterror nie vergessen. Geradezu neurotisch versuche ich mich in alle Richtungen abzusichern. Denn nichts ist so schlimm wie nicht richtig arbeiten zu könne weil man um sich herum nur Spinner hat. Wer mich angreift, dem knall ich die Messungen und Beweisführungen um die Ohren.