✎ Notiz: Was macht die Qualität eines Schriftentwurfs aus ?

✎ Äussere, technische Qualitätsmerkmale eines Schriftentwurfs:

Schriftentwürfe sind grundsätzlich mit technischen Zeichnungen von Treppen, Bodenbeläge, Fassadenwände, Mauerwerke, Gebäudeteile, Maßwerke, etc. … als gleichrangig und gleichwertig zu betrachten. –  kurzum: Kein Architekt, Bauzeichner und Steintechniker würde eine Zeichnung ohne Entlohnung anfertigen, wie sonst könnte er seine Betriebskosten bestreiten? Das gleiche gilt für de Schriftgestalter, Typographen und Bildhauer. Entwurfsarbeit ist zeitaufwendig, erfordert viel Konzentration und auch einige Arbeitsmittel. 

  • Definition: Qualitätsmerkmale eines Schriftenwurfs: http://wp.me/p5pRZT-1BF
  • Dateiformat: Vektorgrafik, Pdf, Jpg, PNG, etc. … können per E-Mail versendet werden oder werden auf Online-Speicher bereitgestellt.
  • Papiergebundene Form: Für den Druck und Versand entstehen Kosten. Von Hand geschriebene oder gezeichnete Entwürfe auf Papier dienen eher nicht als Schriftschablone, sondern sind vielmehr eine eigene Kategorie von Kunstobjekt, es sei denn es handelt sich um schnelle Bleistiftskizzen, Schriftzüge mit Acryl oder Tusche auf Papierstreifen, wie sie häufig bei Folgebeschriftungen vor Ort angefertigt werden.
  • Schriftentwürfe werden zunächst immer im Maßstab 1:1 gezeichnet.
  • Die Schrift wird nicht nur in Frontalansicht gezeigt, sondern auch der Querschnitt ist zumindest teilweise dargestellt um so die Herstellungstechnik, Material, Oberflächenbearbeitung, Färbung, Patinierung, etc. anschaulich zu erklären.
  • Bei Metallschriften oder Schriften aus anderen Materialien die auf eine Fläche zu montieren sind: exakte Planung der Befestigung, Bohrlöcher, Dübel, Befestigungsmaterial, …
  • Bei Schriftzügen mit Verbindungsstegen sind diese soweit erforderlich bereits im Entwurf eingezeichnet und verbindlich festgelegt.
  • A0, A1, A2, A3 Formate werden in A4 Formate aufgeteilt, so dass der gesamte Schriftentwurf auch von einen normalen Büro- oder Haushaltsdrucker ausgedruckt werden kann. Die Schriftentwürfe können als Schablone am Objekt oder einer 1:1 Zeichnung angehalten werden um einen ersten Eindruck zu gewinnen und eventuell Änderungen vorzunehmen.
  • Schriftentwürfe sind immer vollständig und präzise bemaßt: Schrifthöhen, Laufweiten, Materialstärken, Vertiefungen, …
  • Schrift steht immer im Verhältnis zur Fläche. Die zu Verfügung stehende Schriftfläche hat damit zumindest teilweise im Entwurf angedeutet zu sein.
  • Proportionsfiguren: Hände, Finger, Meterstab, Bleistift, Schere, etc.. als transparente Schatten machen die Größe und Proportionen der Schrift auf einen Blick erfahrbar und verständlich. Genauso wie bei den Grabmal-Entwürfen soll keine Zeichnung ohne eine Proportionsfigur sein.
  • Im Schriftentwurf ist die verwendete Schriftart korrekt bezeichnet. Stichworte zur Entstehungsgeschichte, zeitliche Einordnung, Typograph, Schriftdesigner, Hintergründe, etc.  sind aufgeführt mit einem Link zu weiterführenden Informationen.

✎ Stilistische, künstlerische Qualitätsmerkmale eines Schriftentwurfs

  • Grundsätzlich gilt: Kunst = subjektiv. Was für den einen ganz vorzüglich ist, ist für den anderen kaum zu ertragen.
  • Wichtig ist es, den Auftraggeber einerseits mit kunsthistorischen Wissen und Fachwissen nicht zu überfordern oder gar zu langweilen aber dennoch ein großes Spektrum an Gestaltungsmöglichkeiten aufzuzeigen und während des Entwurfsprozesses alle Details genau zu besprechen.                    , …✎ morgen geht’s weiter, ich muss in die Werkstatt. Schriftgestaltung ist eine undankbare Kunst Buchstaben sind überall. Wir sind von Ihnen umgeben und nutzen Sie wie Luft. Buchstaben sind einfach da. So scheint es zumindest. Tatsächlich aber gab und gibt es in er Entstehungsgeschichte der Schrift viele Menschen die sich sehr intensiv mit ihrer Entwicklung beschäftigen.

Noch nicht endgültige Form:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s