▩ Gestaltungsmappe: 151007, Flusskiesel, Findlinge.

151007, 01 SG, 22x22x130cm, Jurakalkstein, Flusskiesel, Gesteinsadern151007, 01 SG, 22x22x130cm, Jurakalkstein, Flusskiesel, Gesteinsadern

▣ Stehende Grabstele, Flusskiesel mit Gesteinsadern ▣ Alle Leistungen des Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerks ▣ Alle Friedhöfe in Deutschland, Österreich, Schweiz, International ▣ http://wp.me/P5pRZT-HOhttps://goo.gl/f3hUzh • „Höhe der Buchenhecke ca. 140cm, In dieser Grabsektion wachsen Gemeiner Bocksdorn, Wolfsbeere, Haselstäucher, Buche, … teilweise sonnige und schattige Bereiche. Die höchsten Grabsteine in dieser Sektion  sind bis zu 140cm hoch.“ „Proportionsfigur, Frau mit Handtasche Kind mit Blumenstrauß 165cm, M 1:10 Höhe der Grabstele 120cm Gesamthöhe des Grabmals ab Wiese Oberkante ca. 118cm“  ▩ Gestaltungsmappe: 151007, Flusskiesel, Findlinge. http://wp.me/p5pRZT-1mj ▩ Form und Format: Stehende Grabstele mit quadratischer Grundfläche • Flussstein, 25x25x25cm • ohne Grabeinfassung PDF: 151007, 01 SG, 22x22x130cm, Jurakalkstein, Flusskiesel, Gesteinsadern.pdf • http://wp.me/P5pRZT-T ▩ Naturstein: Untersberger Marmor aus Österreich, Oberalm, Salzburger Land im Bezirk Hallein, Tennengau. • http://wp.me/P5pRZT-11 ▩ Bearbeitung: Die Grabstele ist entsprechend der geltenden Vorschriften allseitig-handwerklich bearbeitet, gespitzt, gestockt, geriffelt und von Hand überschliffen. im unteren Berich ist die bearbeitung gröber, im oberen Bereich wird die Bearbeitung feiner. Die Kanten sind leicht gefast, abgerundet. • http://wp.me/P5pRZT-Z ▩ Nachweis über die Produktionsbedingungen: Ich verwende ausschliesslich Naturstein aus nahe liegenden Regionen und bearbeite diese in handwerklicher Weise selbst. Die Themen Umweltschutz und soziale Verantwortung behandle ich im Beitrag „Notizen: … “ • http://wp.me/p5pRZT-1dz ▩ Inschrift: _____ __________ (Schrifthöhe ca. __mm), ____-____ (Zahlenhöhe ca. __mm) ▩ Schriftart und Schrifteinteilung: Linear-Antiqua ohne Serifen, Groteskschrift, ab-Kabel. Schrifteinteilung für weitere (__) Folgebschriftungen. • http://wp.me/P5pRZT-14 ▩ Art der Ausführung: Die Inschrift wird von Hand mit Schrifteisen und Schriftenhammer keilförmig eingehauen, graviert-getönte Inschrift. Die Buchstaben werden mit wetterfester Schriftfarbe getönt. • http://wp.me/P5pRZT-1a ▩ Ornament: Mehrfarbige Fluskiesel mit Gestainsadern können von den Angehörigen gesammelt werden. Diese verarbeite ich zu einer Einlegearbeit, Intarsie. Die Flusskiesel werden mit frostbeständigem Epoxidharzkleber befestigt. Fugen können mit einer farblich angepassten, für den Aussenbereich geeigneten Fugenmasse verschlossen werden. ▩ Accessoires: In diesem Entwurf sind noch keine Accessoires vorgesehen. Entwürfe zu Lichtern, Vasen, Schalen finden sich in der Mediathek • http://wp.me/P5pRZT-18 „Oberkante Wiese, Schotterboden, wenig Humus Baumwurzeln von Buchen und Nadelbäumen in einigen Metern Entfernung“ http://wp.me/p5pRZT-1ky ▩ Das Grabbeet wird von den Angehörigen oder dem Friedhofsärtner entsprechend den Vorgaben der Friedhofsordnung angelegt und bepflanzt. Städtische Friedhöfe sind wertvolle Biotope die auch dem Erhalt der Biodiversität dienen sollten. Anstelle von importierten Zuchpflanzen empfiehlt sich ein Blick auf die Liste heimischer, geschützter und seltener Pflanzen deren Samen im Handel erhältlich sind und selbstverständlich in die Grabgestaltung mit einbezogen werden dürfen. Achten Sie bitte beim Kauf von Schnittblumen auf eine ökologische und faire Produktionsweise. In diesem Entwurf ist vorgesehen eine „Alpenrose“ (Rhododendron hirsutum, Almrausch, Almenrausch oder Steinrose) zusammen mit einem Loch-Kalkstein einzupflanzen. http://wp.me/P5pRZT-1dw ▩ Mörtelbett, Traßzement, Sand, die ca 22. nicht aufquellenden Keile sind idealerweise aus Hartplastik und vollständig mit Mörtel umschlossen. ▩ Befestigungsdübel, gerippter, nicht rostender Stahl, Durchmesser 15mm, Einbindtiefe je ca. 15-18cm, Gesamtlänge des Grabsteindübels ca. 50cm. ▩ Ob ein tragfähges Fundmanet vorhanden ist, muss überprüft werden. Beton C16/20. Bei der Wahl der Fundamentabmessungen sind die Vorgaben der DIN EN 1992-1-1 zu beachten. Das Fundament und der Dübel wurden berechnet mit Hilfe der Bemessungstabelle TA Grabmal 2012 DENAK. http://wp.me/p5pRZT-19W „Die Grabstele Steht in einer Flucht mit den benachbarten Grabsteinen in dieser Grabreihe“ ▩ Grabnutzungsberechtigte: Name: … Anschrift: … E-Mail: … ▩ Entwurf, Planung, Umsetzung: Bildhauer A.Beierlein, Steinmetz- und Steinbildhauermeister, Staatlich geprüfter Steintechniker,  bildhauer.beierlein@ymail.com

151007, Ornament, 2dtz, Flusskiesel, Gesteinsadern

151007, Ornament, 2dtz, Flusskiesel, Gesteinsadern

PDF: 151007, Ornament, 2dtz, Flusskiesel, Gesteinsadern.pdf

 

151007, Schriftentwurf, 2dtz, Rosa Stein, Linear-Antiqua, ohne Serifen, Kabel

151007, Schriftentwurf, 2dtz, Rosa Stein, Linear-Antiqua, ohne Serifen, Kabel

PDF: 151007, Schriftentwurf, 2dtz, Rosa Stein, Linear-Antiqua, ohne Serifen, Kabel.pdf

Bildhauer, Sculptor, Künstler, Artist, Stuckbildhauer, Stuccoworker, Zeichner, Zeichnung, Drawing, Relief, Ornament, Sculpture, Skulptur, Stuckarbeit, Stucco, Wandgestaltung, Mural, Deutschland, Germany, Italien, Italy, Frankreich, France, Spanien, Spain, Österreich, Austria

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s