FAQ: Wie werden Buchstaben auf Grabstein befestigt ?

Einzelne Buchstaben aus Bronze, Aluminium oder Edelstahl werden mit einer Bohrschablone aus Papier geliefert. Bei zusammenhängenden Schriftzügen wird keine Bohrschablone benötigt, da hier nur drei Löcher gebohrt werden müssen. Die Papierschablone wird auf den Stein geklebt. An den markierten Stellen werden Löcher durchbohrt. Um feine Löcher in Naturstein zu bohren, muss die Bohrmaschine auf Schlag gestellt werden und darf  nur sehr langsam ohne zu drücken gedreht werden, da sonst die Bohrer verglühen. Zum Ausblasen der Löchern kann eine einfache Ballpumpe verwendet werden. Die Löcher müssen vor dem Einkleben der Buchstaben staubfrei und trocken sein, da der Zwei-Komponenten-Kleber sonst nicht am Stein haftet und die Buchstaben wieder herausfallen können. Sollen die Buchstaben mit Silikon eingeklebt werden, muss darauf geachtet werden, dass dieses Silikon ölfrei ist. Sonst würde der Stein sich um die Bohrlöcher herum verfärben. Naturstein-Silikon wird in jedem gut sortierten Baumarkt verkauft. Einzelne Buchstaben werden günstigerweise montiert, wenn der Stein liegt. Die Montage von einzelnen Buchstaben am stehenden Stein erfordert weitaus mehr Geschick. in ähnlicher Weise werden Bronzetafeln befestigt. WP-Kurzlink zu diesem Beitrag: http://wp.me/p5pRZT-1s0

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s